“Mein Name ist Eva Scheuba und das sind die 3 Dinge für die ich brenne…”

1. Achtsame Karrieren.

Meiner Kunden kennen das Gefühl, dass eine berufliche Veränderung ansteht. Sie haben Lust auf neue Aufgaben oder mehr Verantwortung. Sie wünschen sich mehr Leichtigkeit in Ihrer Arbeit oder sind in einer Umbruchphase.

Oft fehlt aber hierzu eine klare Vorstellung wie es weiter gehen kann. Das was gesellschaftlich als Karriere definiert wird, passt nicht zu jedem.

Vielleicht kennen Sie das Gefühl auch im Job auf der Stelle zu treten und kaum Anerkennung für Ihre Arbeit zu erhalten.

Gerne zeige ich Ihnen wo Sie ansetzen können, um den nächsten Karriereschritt zu gehen. Ich helfe Ihnen sich klar im Business zu positionieren und sichtbar zu werden.

Vielleicht ist auch Achtsamkeit eine Option für Sie. Achtsamkeit hilft eigene Karriereziele leichter zu definieren, Übergänge zu meistern ohne sich dabei zu überfordern.

Ich unterstützte meine Kunden dabei Ihre eigene Vorstellung von Karriere zu leben.

2. Personalarbeit & Personalentwicklung.

Durch meine langjährige Tätigkeit im Personalbereich fühle ich mich MitarbeiterInnen im Personal / HR-Bereich in besonderer Weise verbunden. Ich weiß was Sie leisten. Täglich kümmern Sie sich um die Probleme und Wünsche Ihrer (internen) Kunden. Dabei bleibt oft keine Zeit eigene berufliche Ziele zu verfolgen oder berufliche Themen zu reflektieren.

Als Coach & Supervisiorin begleite ich diese Berufsgruppe bei fachlichen und persönlichen Fragen. Hilfreich wird dies insbesondere erlebt, wenn es darum geht beruflicher Situationen oder Beziehungsdynamiken zu reflektieren.

Ich weiß genau wie es sich anfühlt zwischen den Stühlen zu sitzen und ständig um einen Ausgleich zwischen Mitarbeitern, Geschäftsführung und Betriebsrat bemüht zu sein. Kein leichter Job.

Auch bei fachlichen Herausforderungen rund im die Themen Personalentwicklung, Konfliktlösungen und Gesundheitsförderung stehe ich Personalern, Personalentwicklern oder Geschäftsführern ebenfalls zur Seite.

Weitere Informationen finden Sie hier…

3. Teams in denen es “fluppt”.

Aus eigener Erfahrung weiß ich wie wichtig es ist, dass Teams gut miteinander zusammen arbeiten. Absprachen funktionieren und Teammitglieder sich auf einander verlassen können. Insbesondere bei personellen Veränderungen, die Übernahme von neuen Aufgaben oder großen Belastungen kann es passieren, dass es im Team nicht mehr rund läuft. Achtsamkeit ist ein Weg bewusster zusammen zu arbeiten, Ziele zu erreichen und gemeinsam Erfolge zu feiern.

“Gemeinsam als Team zu wachsen ist unbeschreiblich.” (Zitat einer Teilnehmerin einer Teamentwicklungsmaßnahme)

Manchmal haben Teams aber auch einfach die Idee, dass das zusammen arbeiten NOCH besser werden können. Sie haben Lust auf eine gemeinsame Maßnahme. Aus dieser Luxussituation heraus lässt sich ziemlich viel bewegen. Für das Teamergebnis, aber auch für das Miteinander.

Eva Scheuba, systemaktiv, Training, Organisationsberatung, systemisches Coaching und Supervision.

Als Coach & Supervisorin zeige ich meinen Kunden wie es gelingt Beziehungen zu Mitarbeitern, Kollegen und Chefs professionell und konfliktfrei zu gestalten – authentisch und ohne sich zu verbiegen. 3 Dinge für die ich brenne: Achtsame Karrieren, Personalarbeit & Personalentwicklung, Teams in denen es fluppt.” 

Sie haben eine erste Idee zu mir und wie ich arbeite. Sie interessieren sich für eine Zusammenarbeit? Dann lade ich Sie herzlich zu einem Kennenlerngespräch ein. Lassen Sie uns darüber sprechen was wir gemeinsam erreichen können.

Klicken Sie hier und werfen Sie einen Blick in meinen Kalender.

„Ich freue mich über die Erfolge meiner Kundeninnen & Kunden als wären es meine.”

Kontaktformular

“Mich begeistern Teams in denen es “fluppt”, Menschen die bereit sind achtsam Karriere zu machen und Personalentwicklung, die Unternehmen und Mitarbeiter weiterbringt.”

Mein beruflicher Werdegang…

… startete mit einer damals für Mädchen klassischen Ausbildung im öffentlichen Dienst. Nach einigen Jahren im Verwaltungsbereich, einem berufsbegleitenden Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre wechselte ich in den kaufmännischen Sektor einer sozialen Einrichtung. Hier kam ich erstmalig mit systemischen Ansätzen in Kontakt, die bis heute die Grundlage für meine Arbeit als Coach und Supervisorin sind.

Jeder Abschluss war auch immer ein Neuanfang.

Mit dem Wunsch noch mehr zu lernen eröffneten sich auch immer wieder neue berufliche Perspektiven und Chancen. Im Laufe meines Berufslebens habe ich mich auf das fokussiert, was mir hilft hat meinen Job richtig gut zu machen und mich persönlich weiterbringt.

Etwas mit und für Menschen zu bewegen war immer mein Ziel.

In meinen Jahren im Personalbereich war ich sowohl operativ als auch strategisch tätig. Ich habe Personalarbeit von der Pike auf gelernt und Mitarbeiter von der Einstellung bis zu ihrem Austritt begleitet.

Nach über 20 Jahre Berufs- und Führungserfahrung in den verschiedensten Funktionen (Sachbearbeitung, psychosoziale Beraterin, stellv. Personalleitung, Leitung des Bereiches Personal, Stabsstelle interne Organisation), Arbeitsfeldern, Unternehmen und Teams bin ich seit 2012 selbstständig tätig als Beraterin, Coach & Supervisorin.

Systemische Beratung, Coaching & Supervision für Einzelpersonen & Teams, Nähe Alzey, Bad Kreuznach, Mainz, Worms, Wiesbaden, Kaiserslautern, Grünstadt, Ingelheim, Mainz & Wiesbaden.

Meine Ausbildungen & Qualifikationen.

  • Master „Personalentwicklung“ (M.A.)
  • Dipl.-Betriebswirtin (FH)
  • Bachelor „Psychologie“ (B.Sc.)
  • Systemische Beraterin, Supervisorin & Coach (DGSF) & Organisationsberaterin
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)
  • Arbeitsplatzkonflikt- und Mobbingberaterin (VPSM)

weitere Infos & Fakten…

Und sonst so?

Eine Frage, die viele meiner Seminarteilnehmer kennen. Ich nutze diese Frage häufig um einen Raum zu schaffen für etwas, was ich als Leitung bisher noch nicht im Blick hatte. Erstaunlicherweise zeigen die Rückmeldungen zu dieser Frage oft die Knackpunkte in Teams oder Konflikte der Teilnehmer.

Lernen Sie mich als Mensch besser kennen.

Nutzen Sie das kostenfreie Kennenlerngespräch um mich als Mensch etwas besser kennenzulernen. Nur so können Sie entscheiden ob ich zu Ihnen, Ihrem Team oder Ihrem Unternehmen passe.

In einem meiner letzten Kennenlerntermine fragte mich ein Kunde, was bei mir im Leben mal so richtig schief gelaufen ist. Zuerst irritierte mich diese Frage sehr. Eine sehr ungewöhnliche Frage von Kunden. Eine kurze Nachfrage zeigte, dass es für ihn wichtig war zu erfahren wie ich mit Krisen umgehe. Seinem zentralen Lebensthema.

So unterschiedlich wie die beruflichen oder privaten Lebensthemen sind, so unterschiedlich sind auch die Anknüpfungspunkte, die eine Zusammenarbeit von Coach / Supervisor und Coachee / Supervisand erfolgreich machen.

Meine Haltung: Konflikte, Krisen und Veränderungen als Herausforderung sehen und annehmen.

Wenn Sie sich nun dafür interessieren was ich meinem Kunden geantwortet habe…

“Persönlich habe ich auch schon einige Konflikte, Krisen und Veränderungsprozesse durchgestanden. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen… es gibt keine Sackgassen. Wichtig ist es den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sich zu fokussieren, noch einmal neu zu orientieren und wieder los zu laufen. Das kostet Kraft, aber es lohnt sich.”

In Kontakt sein.

Gerade in schwierigen Situationen waren es oftmals Begegnungen mit fremden Menschen, die richtungsweisend für meinen weiteren Weg waren.

Heute genieße ich es mit meinen Kundinnen und Kunden ein Stück des Weges gemeinsam zu gehen. Manchmal ganz langsam, manchmal im Sprint oder als Marathon. Es gefällt mir gemeinsam nach Möglichkeiten zu suchen, die das Leben für uns alle bereit hält.

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben…